Tanz-Solostück von KUMPANE

"Spring doch"

Sonntag, 12. November 2017

15.00 Uhr-
Kunsthalle Ziegelhütte

Wenn sie nur nicht schon wieder als letzte gewählt worden wäre, heute Morgen in der Turnstunde. Dann hätte sie sich auch nicht zu dieser Behauptung hinreissen lassen. Aber eben, gesagt ist gesagt: «Ich gump hüt vom grosse Schprungbrätt!» Also was tun?
Sich über das mütterliche Verbot, ins Schwimmbad zu gehen, hinwegsetzen und heimlich zuhause abschleichen. Zum ersten Mal im Leben allein mit dem städtischen Bus fahren und dabei als Schwarzfahrerin eine Fahrkartenkontrolle überstehen. Kein Geld für den Eintritt haben und sich durch ein Loch im Zaun ins Schwimmbad schmuggeln. Merken, dass es zu regnen beginnt, und hoffen, nun doch nicht springen zu müssen. Merken, dass es zu regnen aufgehört hat, und die MitschülerInnen eintrudeln sehen. Auf das Dreimeterbrett klettern und dann da oben stehen.
In «Spring doch» setzt sich Kumpane mit Allein-Sein auseinander. Wir fokussieren dabei auf den Moment, in dem man auf sich selbst zurückgeworfen wird. Uns interessiert die Überwindung dieses Moments und was sich daraus entwickelt: Wie in einer solchen Situation Mut entsteht, etwas zu wagen – Mut, der einen anfänglich selbst überrascht und vielleicht auch überfordert. Wie man wagt, sich zu behaupten. Wie man beginnt, sich Raum zu nehmen, und dabei Gewohntes durchbricht. Wie sich Grenzen verschieben. Wie man auf einmal dabei ist, etwas Eigenes zu verfolgen und die Welt allein zu entdecken. Bis man zum Schluss nicht nur eine einem bisher verborgene, unbekannte Seite von sich selbst kennen gelernt hat und sich davon zeigen kann, sondern ebenso in einer sozialen Ordnung einen anderen Platz gefunden hat.

geeignet für Kinder ab 6 Jahren

Eintritt 15.00 / red. 8.00

Ticketbestellung unter info@kunsthalleziegelhuette.ch

 

http://www.kumpane.ch/produktionen-2/spring-doch/

 

 

 

Event, Kunstvermittlung
Tickets