BERNHARD RÖTHLISBERGER, ANGELA GOLUBEVA, MARTIN LUCAS STAUB UND ENSEMBLE

Jüdische Musik und Kinderspiele

Freitag, 07. Juni 2019

20.00 Uhr-
Kunsthalle Ziegelhütte

Die Titelseite und weitere Illustrationen zur Kindersuite von Joseph Achron inspirierten zu diesem ungewöhnlichen Programm mit Werken jüdischer Komponisten für Klarinette, Streichquartett und Klavier. In Achrons Suite werden Kinderspiele und Kinderspielzeuge in zwanzig kurzen Sätzen musikalisch porträtiert. Zu diesen Szenen werden von der Musik inspirierte Bilder von Appenzeller Schülerinnen und Schülern projiziert. Zu Beginn führt die „Hebräische Suite“ von Julius Chajes sogleich tief in die jüdische Musik hinein. Alfred Schnittkes eindrückliches Klavierquintett beschreibt danach Szenen um seine sterbende Mutter, während zum Abschluss die „Ouverture sur des Thèmes Juifs“ von Sergei Prokofiev den Zauber heutiger Klezmer-Musik vorwegnimmt.

 

Programm

Julius Chajes:  Hebräische Suite

Alfred Schnittke:  Klavierquintett (1972/76) „Dem Andenken meiner Mutter Maria Vogel“

Joesph Achron:  Kindersuite (1925) für Klarinette, Streichquartett und Klavier

Sergei Prokofiev:  Ouverture sur des Thèmes Juifs op. 34 (1919) für Klarinette, Streichquartett und Klavier

  

Die Noten zur Hebräischen Suite von Julius Chajes wurden vom Pianisten Jascha Nemtsov entdeckt und werden uns von ihm freundlicherweise für diese Aufführung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

Eintrittspreis Fr. 35.-

 

www.clarinet.ch

www.swisspianotrio.com

Konzert, Top
Tickets
Bernhard Röthlisberger, Klarinette; Angela Golubeva - Violine, Martin Lucas Staub - Klavier, N.N. - Violine, Chie Tanaka - Viola, Anikó Illényi - Violoncello