QUANTETT JOHANNES KOBELT

Quantettologie

Freitag, 02. August 2019

20.00 Uhr-
Kunsthalle Ziegelhütte

Musikalische Spielereien der besonderen Art serviert das Quantett Johannes Kobelt seit 45 Jahren auf höchstem Niveau: Auf zahlreichen Instrumenten wird in vielen ganz unterschiedlichen Musikkulturen konzertiert. Die Wurzeln der Highlights aus 14 Programmen sind in der Klassik, im alten Jazz, in der ungarischen und rumänischen Zigeunermusik, im alten Russland und in der Schweiz zu finden. Dazu kommt eine rechte Prise Humor. Katharina und Johannes Kobelt sowie Adrian Bodmer zeigen auch in diesem neuen Programm ihre enorme Lebendigkeit und musikalische Reife in verblüffender Weise.

 

Programm

PAPRIKA-LAND:  Kutscher zügle deine Pferde, Csürös Csárdás, Party im Geisterschloss u.a.

BALALAIKA-LAND:  Nebel bricht das Sonnenlicht, Es scheint der Mond

KÄSE-LAND:  Emmentaler Polka, Fondue-Schottisch u.a.

BACH-LAND:  Johann Sebastian Bach u.a.

JAZZ-LAND:  I’ve Found a New Baby, Over the Rainbow, When You’re Smiling u.a.

Zugabe-Land                                 ?

KOMPOSITIONEN: Bach - Kobelt - Rogenmoser - Arlen - Andrejew...

BEARBEITUNGEN: Johannes Kobelt

 

Eintrittspreis Fr. 28.-  

 

www.quantett.ch  

Konzert, Top
Tickets
Katharina Kobelt: Violine, Viola, Tanzmeistergeige, Trichtervioline, Prim-Balalaika - Adrian Bodmer: Klassische Gitarre, Django-Gitarre, Bass-Saxophon, Alt-Balalaika, Kontrabass-Balalaika, Banjo, Kontrabass, Bandoneon - Johannes Kobelt: Violoncello, Kontrabass, Bass-Domra, Klarinette, Sopran-Saxophon, Schwyzerörgeli