ENSEMBLE OPEN UP!

Jazz meets Classic

Freitag, 03. April 2020

20.00 Uhr-
Kunsthalle Ziegelhütte

Im „Ensemble open up!“ versammeln sich klassische Musiker und Jazzmusiker in einem Konzertprogramm, das Musik aus den verschiedensten Epochen und Stilrichtungen vom Barock über Romantik, Klassische Moderne und Jazz – meist in spannenden neuen Arrangements – vereinigt. In der Besetzung Gesang, Englischhorn, Klavier, Trompete, Bass und Schlagzeug verstehen diese aussergewöhnlichen Musiker den Begriff „Crossover“ in ganz eigener Weise als Spannungsfeld, wie sich klassische Musiker ein Stück weit in den Jazz hineinwagen und auf der anderen Seite Musiker, die eher im Jazz zu Hause sind, eine Händel-Arie begleiten.

 

Programm

Georg Philipp Telemann: Dolce – Allegro aus Triosonate C-Dur TWV 42:C2

George Gershwin: I Got Plenty o‘ Nuttin’ aus Porgy and Bess, Andante con moto e poco rubato aus Three Preludes für Klavier

Erwin Schulhoff: 2. Satz aus Hotsonata

George Gershwin: I loves you, Porgy aus Porgy and Bess

Sehyung Kim: Sijo 170213

Ralph Vaughan Williams: The Piper – Infant Joy aus Ten Blake Songs

Orégon: Aurora

Peter Reiter-Schaub: Lola Blau

Charles Gounod:  Air des bijoux aus der Oper Faust

Hans Steinmetz: Liebesruf eines Faun

Engelbert Humperdinck: Abendsegen aus der Oper Hänsel und Gretel

Georg Friedrich Händel: Tornami a vagheggiar aus der Oper Alcina

Giovanni Stefani: Amante felice

 

 

Eintrittspreis CHF 35.00

 

www.ensemble-open-up.de

Konzert, Top
Tickets
Irina Prodan - Gesang, Michael Sieg - Englischhorn, Peter Reiter-Schaub - Klavier und diverse Instrumente, Marc König - Trompete, Dietmar Fuhr - Bass, Silvio Morger - Schlagzeug