Robert Frank

Books and Films 1947-2016

Sonntag, 15. Mai 2016
- Sonntag, 30. Oktober 2016

Kunsthalle Ziegelhütte

Robert Frank (*1924 in Zürich) gehört zu den einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Bilder und Filme schufen eine neue Ästhetik. Geboten wird eine dynamische Ausstellungserfahrung, die Franks Bücher und Filme ins Zentrum stellt. Die Arbeiten leben von der Originalität des Blicks und der Unmittelbarkeit der Motive. Die Präsentation ist so einfach wie möglich und tritt der Musealisierung von Franks Werk entgegen. Auf langen Zeitungspapierbahnen werden jeweils 6 bis 15 Fotos aus einem Buch angeordnet. – in linearer Reihung. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von 1947 bis 2016. In der Kunsthalle Ziegelhütte werden 27 Filme im Loop gezeigt, die Frank zwischen 1959 und 2016 gedreht hat.

 

Kurzfilm auf ARTTV

Ausstrahlung Tagesschau SFI

Ausstellungshinweis

Kurzinterviews

Beitrag Swiss Photocolletion

Ausstellung
Tickets
Ausstellungsräume