Konzertprogramm 2017

 

Metamorphosen im „Rothen Igel“ – Brahmsiade

 

Der „Rothe Igel“ war das Stammlokal von Johannes Brahms in Wien. Wir werden es im Aprilkonzert auch szenisch auf unserer Bühne erleben. Die musikalische Biografie von Johannes Brahms begann nämlich nicht in Konservatorien und Konzertsälen, sondern in den Spelunken und Hafenkneipen von Hamburg. Dort spielte sein Vater zu Tanz und Unterhaltung und Johannes wirkte von klein auf mit. So unterschiedliche Klangwelten wie deutsche Volkslieder und ungarische Zigeunermusik standen auf dem Programm und schufen eine inspirierende Spannung, die in vielerlei Hinsicht auch Brahms späteres Schaffen prägte. In unserer Brahmsiade werden in der Hälfte der Programme Werke von Brahms in verschiedensten Besetzungen eine wichtige Rolle spielen.

 

Es gibt verschiedene Beispiele, wo Brahms zunächst Werke für die eine Instrumentierung komponierte und dann für eine andere Besetzung umarbeitete. Ein Beispiel einer solchen Metamorphose sind die Ungarischen Tänze, in der Urfassung komponiert für Klavier zu vier Händen, später in der Fassung für Sinfonieorchester zu Weltruhm gelangt. In den meisten Konzerten werden Sie solchen erstaunlichen Metamorphosen begegnen. So ersetzt beispielsweise das Akkordeon die Sologeige in Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, der Orchesterpart in Gershwins „Rhapsody in Blue“ wird von einem Bläserquintett übernommen, De Fallas Orchestersuite „L’Amour sorcier“ auf die Besetzung Cello und Gitarre reduziert, während umgekehrt Cembalostücke von Jean-Philippe Rameau zur Besetzung des Klaviertrios erweitert werden.

 

Und nun seien Sie herzlich willkommen in unserem Stammlokal, der Kunsthalle Ziegelhütte!      

 

Ihr Martin Lucas Staub

Musikalischer Leiter

   

Seite 1 von 1 1

20. September 2017 - 20. September 2019

3 Einträge gefunden

06 Okt 17
LEIPZIGER STREICHQUARTETT: Conrad Muck / 1. Violine, Tilman Büning / 2. Violine, Ivo Bauer/ Viola, Matthias Moosdorf / Violoncello; Olga Gollej, Klavier

LEIPZIGER STREICHQUARTETT, OLGA GOLLEJ

Russischer Brahms / Brahmsiade VI

20.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte
Mehr
Konzert
Tickets
03 Nov 17
Trio des Alpes: Hana Kotkovà/Violine, Claude Hauri/Violoncello, Corrado Greco/Klavier

TRIO DES ALPES

Von Dumkas und Zigeunern

20.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte
Mehr
Konzert
Tickets
01 Dez 17
Concerto 99; Christian Weiherer, Cembalo und Leitung

CONCERTO 99, CHRISTIAN WEIHERER

Tanz und Traum

20.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte
Mehr
Konzert
Tickets

Seite 1 von 1 1

Jahres-Abonnement

Das übertragbare Abonnement für alle 12 hochklassigen Veranstaltungen im Konzertjahr erhalten Sie zum Vorzugspreis von CHF 300.–.

Neu ab 2017 Schnupperabo U40 für die ersten 4 Konzerte.

Agenda
MoDiMiDoFrSaSo
35
28
29
30
31
1
2
3

01. September 2017

20.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte

SEVEN THINGS

Kunst des Jazz

Mehr

03. September 2017

14.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

öffentliche Führung

durch die Ausstellung

Mehr
36
4
5
6
7
8
9
10

07. September 2017

20.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte

Kunst selbst sehen

Gespräch mit Frau Prof. Angeli Janhsen

Mehr
37
11
12
13
14
15
16
17

17. September 2017

16.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte

Gratis Familienkonzert

Oktavio Mauszart - eine musikalische Geschichte

Mehr
38
18
19
20
21
22
23
24

21. September 2017

14.00 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte

Atelier +

E.L. Kirchner und C. W. Liner: ein Vergleich

Mehr
39
25
26
27
28
29
30
1

26. September 2017

12.15 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte

KUNST - zu Tisch

Werkbetrachtung mit Zmittag

Mehr

29. September 2017

19.30 Uhr
Kunsthalle Ziegelhütte

Kunst und Kulinarik

ein arabischer Abend

Mehr

01. Oktober 2017

14.00 Uhr
Kunstmuseum Appenzell

öffentliche Führung

durch die Ausstellung

Mehr
Übersicht

Schweizer Klaviertrio

Trailer zu «Beethoven, sämtliche Werke für Klaviertrio Vol. l». Aufgenommen in der Kunsthalle Ziegelhütte. Ansehen

Neues Album: «Beethoven, Complete Works for Piano Trio Vol. l». Erhältlich in der Kunsthalle Ziegelhütte.