BENJAMIN SCHMID, ARIANE HAERING

“Vienna Recital”

Freitag, 01. Juli 2016

20 Uhr,
Kunsthalle Ziegelhütte

Der Salzburger Stargeiger Benjamin Schmid und die Schweizer Pianistin Ariane Haering spielen Werke von Wiener Komponisten: Zu Beginn Mozarts Sonate KV 377 mit dem zentralen, berührenden Variationensatz, gefolgt von Schuberts Fantasie     C-Dur D 934, einem Gipfel der Duoliteratur – tiefgehend und hochvirtuos zugleich. Die zweite Programmhälfte ist unter dem Titel „Von Wien um die Welt“ ganz dem komponierenden Geigenvirtuosen Fritz Kreisler gewidmet, dessen Werk Benjamin Schmid ein besonderes Anliegen ist. Neben bekannten Virtuosenstücken finden sich auch selten gespielte Werke wie die kunstvolle "Viennese Rhapsodic Fantasietta".

 

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart - Sonate für Klavier und Violine KV 377

Franz Schubert - Fantasie in C Dur D 934

----------------

Fritz Kreisler: „Von Wien um die Welt“ oder "Fritz Kreisler´s musikalischer Migrationshintergrund"

Fritz Kreisler

Bach Prelude in E

Viennese Rhapsodic Fantasietta

Dvorak: Slavonic Fantasy

Variationen über ein Thema von Corelli /Tartini

Cyrill Scott/ Lotusland

Chanson Couperin Louis XIII et Pavane 

Zigeunercapriccio

DeFalla Danse Espagnole 

 
www.benjaminschmid.com 

 

Eintrittspreis CHF 35.-          

Konzert, Top
Tickets
Benjamin Schmid, Arianne Haering