NICOLAS SENN, TRIO FONTANE

Neujahrskonzert: Klassik trifft Folklore

Freitag, 03. Januar 2020

20 Uhr,
Kunsthalle Ziegelhütte

Für das Crossover-Projekt „Klassik trifft Folklore“ haben sich die Violinistin Noëlle Grüebler, der Violoncellist Jonas Kreienbühl und die Pianistin Andrea Wiesli in einer einmaligen Kombination mit dem Hackbrettler Nicolas Senn zusammengetan.

 

Gemeinsam haben die vier erfolgreichen Schweizer Musiker ein mitreissendes Konzertprogramm entwickelt und stehen seither regelmässig zusammen auf der Bühne. Nicolas Senn und das mehrfach preisgekrönte Trio Fontane stellen in raffinierter instrumentaler Kombination bekannte klassische und romantische Werke tänzerischer Volksmusik gegenüber. Zu hören gibt es u.a. Kompositionen aus der Appenzeller Alder-Dynastie, den Schlusssatz des «Zigeunertrios» von Haydn, Hubays Violinkomposition «Hejre Kati» sowie den bekannten «Czárdás» von Monti.

 

Zudem sind unter dem Motto „Top of Switzerland“ bekannte und neu entdeckte klassische und volkstümliche Melodien von Schweizer Komponisten im Repertoire vertreten. Diese Werke werden vom Trio Fontane und Nicolas Senn in einem neuen musikalischen Gewand präsentiert. Im vielseitigen Programm brillieren alle vier Künstler auch solistisch und zeigen sich mit humorvollen Anekdoten zur gespielten Musik auch von ihrer persönlichen Seite.                     

 

Eintrittspreis CHF 35.00

 

www.nicolassenn.ch

www.triofontane.ch

Konzert, Top
Tickets
Nicolas Senn - Hackbrett, Trio Fontane: Noëlle Grüebler - Violine, Jonas Kreienbühl - Violoncello, Andrea Wiesli - Klavier