PAVEL NERSESSIAN

Soirée Russe

Freitag, 02. Juli 2021

20.00 Uhr-
Kunsthalle Ziegelhütte

Der herausragende russische Pianist Pavel Nersessian spielt ein Klavierrezital mit Musik von russischen und polnischen Komponisten, die alle ausserhalb des damaligen russischen Zarenreichs gestorben sind. Entdecken Sie wunderschöne, wenig gespielte Werke von bei uns kaum bekannten Komponisten wie Ogiński, Griboedov oder Medtner. Die meisten Stücke sind Tänze wie Mazurken, Walzer, Polonaisen oder ein Tango. Im Programm finden sich aber auch bekannte Namen wie Glinka, Chopin, Stravinsky oder Rachmaninov, dessen in der Schweiz komponierte Corelli-Variationen den virtuosen Abschluss bilden.

 

 

Programm

Michail Glinka                          Nocturne "La Séparation" und "Souvenir d'une Mazurka"

Michał Kleofas Ogiński           Polonaise "Abschied von der Heimat"

Alexander Griboedov             2 Walzer

Frédéric Chopin                      4 Mazurken op. 67

Igor Stravinsky                         Tango

Nikolai Medtner                      4 Skazki (Märchen) op. 34

Sergei Rachmaninov              Walzer op. 10

                                                   Corelli-Variationen

 

 

 

www.nersessian.com

Konzert, Top
Tickets
Pavel Nersessian, Klavier