Freunde

Freunde der Kunst und der Musik
Wir danken unseren Förderern, die die Tätigkeiten der Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell in den Abteilungen Musik oder Kunst unterstützen:

 

MUSIK

Mit übertragbarem Konzertabo für 12 Konzerte:

Appenzeller Kantonalbank

Getränkestation Rank

Hotel Appenzell

Mobiliar Versicherung Appenzell

UBS Switzerland AG, Appenzell


KUNSTVERMITTLUNG

Im Bereich Kunst suchen wir Förderer für unsere Kunstvermittlung Diese wendet sich in der Hauptsache an Kinder, Jugendliche und Schulen und soll dazu dienen, die Sinne der kommenden Generationen zu bereichern. Konkret kann man die Erfolgsgeschichte des  Goofe-Ateliers mit einem Beitrag von mindestens CHF 500.- unterstützen. Diese Förderbeiträge werden ausschliesslich dazu verwendet, Materialien und zusätzliches Personal für das Kinder-Atelier zu bezahlen.

Facebook 

Kunstmuseum Appenzell|Kunsthalle Appenzell

Instagram

KMA und KHA

Für Kinder 

Kunstvermittlung bei uns

Museumslupe

kklick, Kulturvermittlung Ostschweiz

Lapurla

Chindernetz AI

Gebert Rüf Stiftung Zürich/Basel

Gebert Rüf Stiftung

Bodenseebibliotheken

Bibliotheken der Regio Bodensee

Presseportal

Presseportal

Kunst an der HSG

Kunst an der Universität St.Gallen

Medienpartner

Kooperationspartner

Fondation Kokoschka, Vevey

Fondation Théodore Strawinsky

Forum Schlossplatz Aarau

Archivio Julius Bissier

Kunstmuseum Basel

Kunstmuseum Bonn

Kunstverein Mannheim

Musée des beaux-arts La Chaux-de-Fonds

Steidl Verlag Göttingen

Städtische Museen Heilbronn

SWB - Schweizerischer Werkbund

Pinacoteca Comunale Casa Rusca Locarno

Kunsthaus Stade

Kunstmuseum St. Gallen

Kunsthaus Zürich

Museo d'Arte Mendrisio

Museum Wiesbaden

Schweizer Tanzarchiv

Verlage

Appenzeller Verlag

Verlag edescha-art, Chur

Steidl Verlag, Göttingen

art, das Kunstmagazin

Galerien 

OFF OFF, Unabhängige Kunsträume Schweiz

und... 

Vereinigung der Kunsthistoriker/-Innen Schweiz

Schweizerische Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur mit Hinweis zur Kunsthalle Ziegelhütte

Industriekultour