tanzplan ost

zeitgenössischer Tanz in zwei Teilen

Samstag, 05. Dezember 2020

19.00 Uhr,
Kunsthalle Ziegelhütte

Tickets CHF 28.00 (inkl. Eintritt in die Kunstausstellung – Türöffnung 18.00 Uhr)

Bestellung unter info@kunsthalleziegelhuette.ch oder 071 788 18 60

Maskenpflicht während der Aufführung – Dauer ca. 60 Min.

 

Programm komplett mit allen Spielstätten www.tanzplan-ost.ch

Rahmenprogramm: Montag, 23. November – Dancewalk, Appenzell. Die TanzPlan Ost-Botschafterin für die Region Appenzell, Agathe Nisple, organisiert gemeinsam mit The Field einen lokalen Dancewalk.

 

Zu den Stücken:

 

Twin Thing

Die Tänzerin Juliette Uzor und der Puppenspieler Sebastian Ryser, beide aus St.Gallen, verbindet eine jahrelange Freundschaft. Zusammen mit dem Kollektiv E0B0FF haben sie zusammen bereits verschiedene Theater-und Tanzproduktionen realisiert.

«Twin Thing» zeigt zwei Korridore, die parallel auf das Publikum zulaufen, zwei abgetrennte Räume, in denen sich je ein Körper befindet. Diese Ausgangslage nutzt das Duo Juliette Uzor / Sebastian Ryser um sich mit der Gleichheit, Verschiedenheit und Parallelen zwischen Individuen auseinanderzusetzen. Beide je als Zwilling aufgewachsen, begleitet sie diese Thematik ein Leben lang und sie verbinden diese Erfahrung mit gesellschaftspolitischen Fragen. Sie machen sich dabei den Rhythmus zunutze, den das Auftreten und Abgehen der Körper (un)abhängig voneinander produziert. Sie verbinden in ihrem Stück Tanz mit Objekttheater und arbeiten mit persönlichen Körpersprachen, die sich trotz der physischen Grenze immer wieder verbinden.

Eine Koproduktionvon TanzPlan Ost

Choreografie, Performance: Juliette Uzor, Sebastian Ryser
Bühnenbild: Moritz Lehner
Lichtdesign: Bastian Lehner

_______________________


The Field - To Those Who Wait

 

The Field ist ein neues Tanzkollektiv mit Sitz im Tanzhaus Zürich. The Field arbeitet mit offenen Strukturen und verbindet das Lokale mit dem Internationalen. Aus kreativen Prozessen entstehen Interventionen und Bühnenstücke, welche das allgemeine Verständnis von Tanz herausfordern. Für TanzPlan Ost zeigt The Field eine Choreografie von Declan Whitaker, getanzt von Lucia Gugerli, ebenfalls Teil des Kollektivs und den zwei Gästen Simea Cavelti und Celina Liesegang aus der Orginalbesetzung.

«To Those Who Wait» stellt unserer technologischen Abhängigkeit, unserem Appetit auf Unmittelbarkeit und Überreizung, unserer geringen Aufmerksamkeitsspanne ein Stück der Entschleunigung entgegen. In einer sehr zeitgemässen, luziden Ästhetik, mit einem so simplen wie überzeugenden Konzept und mit einem Augenzwinkern fragt The Field nach dem Wert unserer Zeit. «To Those Who Wait» flirtet an der Grenze zum Höhepunkt und zieht an den Rändern der Zurückhaltung und versetzt damit einen Schlag mitten ins Herz unserer übersättigten Welt.

Choreografie: Declan Whitaker
Performance: Simea Cavelti, Lucia Gugerli, Celina Liesegang
Technische Leitung: David Baumgartner / Mit grossen Dank an Riccardo Tarocco für seinen wertvollen Input

 

 

Event, Kunstvermittlung
Tickets