"Max und Marie" und die einundfünfzig Saiten

Eine musikalische Mitmachgeschichte für Kinder und Familien

Sonntag, 27. November 2022

16.00 Uhr,
Kunsthalle Appenzell

Für Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie - kostenlos für Alle!

 

Max und Marie sind zwei Strassenmusiker. Marie spielt die Geige und Max fiedelt Bratsche dazu. Sie haben ihren festen Platz in der Stadt und spielen dort - Tag ein, Tag aus - ihre Musik.

Sie kommen mit dem Strassenmusizieren gerade so über die Runden; die Menschen in der Stadt eilen meistens vorbei und haben keine Zeit, ihrer Musik länger zuzuhören. 

Wenn die zwei an einem schönen Tag einmal im Café gegenüber eine Pause machen, übernimmt Jimmy, der Gitarrenspieler ihren Platz. Die Leute sind begeistert, sie lieben Jimmys Musik und tanzen dazu.

 

Wenn Max und Marie dann auf ihren Platz zurückkehren, haben sie gar keine Freude…..

Wie soll das weitergehen?

 

Kinder können aktiv am Spiel mitmachen!

Wer Lust dazu hat, kann schon zu einer kurzen, freiwilligen Probe vor der Vorstellung um 15 Uhr in die Kunsthalle Ziegelhütte kommen.   

Anmeldung unter: Tel. 071 788 18 60 oder info@kunsthalleziegelhuette.ch

 

 

 

Idee und Geschichte: Sophia de Jong

Sophia de Jong – Violine

Matthijs Bunschoten – Viola

Ervin Huonder – Gitarren, Laute, Theorbe

Event, Kunstvermittlung
&date=Sonntag, 27. November 2022" class="tickets button">Tickets