Angebot in der Kunsthalle 
FRANCISCO SIERRA
Corniche
19. März 2023 - 11. Juni 2023

 

Malerei, Zeichnung, Objekte und Installationen – Eintauchen in eine Welt auch voller Wunder

Gemeinsam erkunden wir die Werke des Künstlers Francisco Sierra (*1977, Santiago de Chile, CHL, lebt und arbeitet in Cotterd, CH). Sein künstlerisches Medium ist die Malerei, daneben schafft er Zeichnungen, Objekte und Installationen. Bei der Betrachtung der Kunstwerke und im Dialog begleitet uns die Frage, ob Kunst auch lustig sein kann und sein darf. Bestimmt werden wir auf dem Rundgang staunen, ob wir wohl auch kichern werden...? Im praktischen Teil gestalten wir im Museums­atelier. Inspiriert durch die Arbeiten Sierras entstehen kleine dreidimen­sionale Objekte und Skizzen.

 

 

Allgemeine Informationen zu den Workshops

Dauer: 90 Minuten

Kosten: CHF 120, für Klassen aus dem Kanton AI: CHF 60

Leitung: Anna Beck-Wörner

Termine: 22. März - 9. Juni 2023, jeweils Dienstag bis Freitag zwischen 9 - 17 Uhr

 

Bezug zum Lehrplan

BG.1.A.2: Die Schülerinnen und Schüler können Bilder wahrnehmen, be­obachten und darüber reflektieren.

BG.1.A.3: Die Schülerinnen und Schüler können ästhetische Urteile bilden und begründen.

 

Anmeldung

Das Anmeldeformular finden Sie [hier].

 

Kontakt

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an (071 788 18 60) oder senden eine E-Mail: kunstvermittlung@kunsthalleappenzell.ch

 

Weitere Informationen zu den Ausstellungen finden Sie unter:

www.kunsthalleappenzell.ch

 

Bildlegende:
«O Sole Mio», 2016, Oil on canvas, 30 × 40 cm, Collection Kunstmuseum Solothurn. Courtesy the artist and von Bartha Foto: Conradin Frei